Die Internetpräsenz der Imkerei Fickus

Frohe Weihnachten

Dezember 2017

Wir wünschen all unseren Kunden, Helfern, Freunden und Bekannten ein frohes besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr 2018.

Es wird ruhig

November 2017

Nachdem der Honig für den Verkauf vorbereitet ist wird es nun ruhig in unserer Imkerei. Zeit um die Buchführung auf den neusten Stand zu bringen, das Bienenjahr Revue passieren zu lassen und Pläne für die Saison 2018 zu schmieden. Wir geniessen die Ruhe der kommenden Monate und freuen uns auf das kommende Jahr.

Silber für unseren Honig

Oktober 2017

Bei der diesjährigen Honigprämierung des Imkerverbands Rheinland - in dem wir Mitglied sind - konnten wir für unsere Sommertracht eine Silbermedaille erringen.

Besonders überzeugen konnten die sehr gute Reife, sowie Geruch und Geschmack. Die drei größten Bestandteile des Honigs waren laut Analyse: Kleearten (48%), Brassica-Arten (21%) sowie diverse Rubus-Typen (Himbeerarten 11%). Insgesamt wurden mehr als 30 verschiedene Nektarquellen nachgewiesen.

Am meisten freute uns die abschliessende Beurteilung in der zu lesen war: "... Die chemisch-physikalischen Werte, besonders der niedrige Wassergehalt, deuten auf genügende Honigreife und schonende Honigbehandlung und entsprechen strengsten Qualitätsanforderungen..."

Auffüttern

September 2017

Das Auffüttern ist abgeschlossen. Nach der letzten Ernte im August mit anschliessender Varroabehandlung haben wir - wie jedes Jahr - mit Zuckerwasser 3:2 aufgefüttert, zwischendurch immer wieder die Varroa im Auge behalten und nach gängiger Praxis weitere Ameisensäurebehandlungen durchgeführt.

Die letzten Septemberwochen bieten die letzte Gelegenheit in denen die Grundsteine für gesunde Völker im nächsten Frühjahr gelegt werden. Wir haben alle unsere Aufgaben gewissenhaft abgearbeitet, nun ist es an der Natur den Rest zu tun.

Varroa-Behandlung

August 2017

Die Varroa ist - wie jedes Jahr - direkt nach der Sommerernte zentrales Thema im Arbeitsplan des Imkers.

Wir haben auch in diesem Jahr wieder die Ameisensäure mittels Schwammtuch ausgebracht. Damit haben wir hier im rauen Mittelgebiergsklima sehr gute Erfahrung gemacht. Für eine Langzeitbehandlung ist das Wetter meist nicht lange genug stabil. 

Die Bilanz konsenquenter Schwammtuchbehandlung - 1 Volk in den letzten vier Jahren durch Varroa verloren. Das entspricht etwa 1,5% der überwinterten Völker. Die Winterbehandlung spielt in diesem Konzept aber noch eine wichtige Rolle. Dazu mehr im Dezember

Sommertracht eingefahren - späte Ernte

Juli 2017

Tortz der Wetterkapriolen der letzten Wochen haben wir die Sommertracht-Ernte erfolgreich zu Ende gebracht. Wir haben uns für eine späte Ernte entschieden, da wir nicht sicher waren ob die Bienen zur futtersuche im wechselhaften Wetter genug zur Eigenversorgung zusammen bekommen würden.
Die Völker wurden über den Juli um etwa 10% leichter - also wurde weniger Honig eingetragen als verbraucht. So wurden die nun schlüpfenden Winterbienen noch mit Honig gefüttert und nicht mit Winterfutter. Ein guter Start im nächsten Jahr ist somit um einiges wahrscheinlicher.

Waldtracht voerst ins Wasser gefallen

Juni 2017

Das langanhaltende wechselhafte Wetter hat die sich abzeichnende gute Waldtracht in unserer Region vorerst gestoppt. Ob es eventuell noch eine lohnende Waldtracht wird, hängt nun vom weiteren Witterungsverlauf ab. An den Bienenständen im Wald haben die fleissigen Helfer ein wenig dunklen Honig eingetragen - für eine Ernte aber leider zu wenig.

Die Frühtracht ist geerntet

Mai 2017

Trotz der durchwachsenen Witterung konnten wir KW22 nutzen um die erste Honigernte 2017 einzufahren. Insgesamt war es eine zufriedenstellende Ernte, wenn man bedenkt das nur 75% unserer Völker eine sehr starke Frühentwicklung zeigten. Unser Bienenstand am Waldrand wird wahrscheinlich erst zur Waldtracht startklar sein.

Die Schwärme sind unterwegs

April 2017

Auch wir sind dieses Jahr nicht verschont geblieben. Die Bienen haben das günstige Frühjahr genutzt und bereiten sich auf die Vermehrung vor. Erste Schwärme sind bereits unterwegs. Glücklicherweise konnten wir bisher alle unsere Schwärme wieder einfangen

Gut ausgewintert

März 2017

Unsere Bienen sind gut durch den Winter gekommen. Es herrscht schon reger Flugverkehr. Die Reinigungsflüge sind vorbei und das große Brutgeschäft hat bereits begonnen